IT-Support und -Lösungen für KMU | kollaboratives Entwickeln | Datenschutz

Frohes und erfolgreiches Jahr 2015

Wir bedanken uns bei Ihnen für die tolle Zusammenarbeit in 2014 und wünschen uns ein weiteres gemeinsames und erfolgreiches Jahr mit Ihnen. Auf ein sehr gutes Gelingen.

Ihr Safeserver-Team

Frohes und erfolgreiches neues Jahr!

Wir wünschen allen ein gesundes, frohes und erfolgreiches neues Jahr. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf 2014.

Ihr Team von Safeserver

Kick Off der 48-Stunden-Sprints RedGitButton

Kick Off unseres 48-Stunden-Sprints wurde pünktlich um 16:00 Uhr durchgezogen. Kollege Peter, Lead of RedGitButton, skizziert seine Ideen und führt uns in seine Gedankenwelt ein. Das Team Red ist begeistert und hört gespannt zu. Die ersten Eckpfeiler werden ausgelotet und die Roadmap wird geschrieben. Die Zweierteams sind eingeteilt.

Was wir auf die Beine stellen, wird jedoch noch nicht verraten.

Also dran bleiben und gespannt sein. Wir berichten weiter.

Nur 48 Stunden – Aktueller 48-Stunden-Sprint

„Nur 48 Stunden“ ist am kommenden Wochenende Programm. Peter Manthey, der Head of IT der Safeserver.de, ein Geschäftsbereich der GzEvD – Gesellschaft zur Entwicklung von Dingen, lieferte für unseren nächsten 48-Stunden-Sprint die Idee. „RedGitButton“ heißt sein Baby und soll innerhalb von 48 Stunden von der Idee zum fertigen Produkt entwickelt werden. Dazu lässt sich das Team Red, bestehend aus Iavor, Manfred, Peter, Phillip, Stephan und Tobi, am kommenden Wochenende in den Büroräumen der GzEvD einschließen. Vom Freitag ab 16:00 Uhr bis Sonntag um 16:00 Uhr bleiben die Türen geschlossen. Die Rechner, Lukullichkeiten und Isomatten stehen schon bereit. Wir werden weiter berichten.

Frohes neues Jahr!

Safeserver wünscht ein gesunden und erfolgreiches neues Jahr! Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit in 2012 und freuen uns auf ein Wiedersehen und spannende Projekte in 2013.

Relaunch unserer Website abgeschlossen

Safeserver.de bieten mit dem Abschluss des Website-Relaunches nicht nur ein schöneres und informativeres Erscheinungsbild, sondern auch neue Support-Technologien.

Für unsere Kunden bieten wir demnächst die Möglichkeit, einen schellen Remote-Access-Support in Anspruch zu nehmen. Damit unterstützen wir unsere Kunden via Remote-Access-Support, der es uns ermöglicht. Windows-, Mac OS X- und Linux- Clients/Server fernzusteuern. Somit sieht der Kunde unsere Supportvorgänge und lernt daraus, wie bei einer Fernschulung. Aufgrund der nicht mehr notwendigen teilweise zeitintensiven An- und Abfahrten, ist dieser neue Service eine schnelle und kostengünstige Problem-Lösung.

Schon in der Testphase waren unsere Kunden begeistert und hatten uns konstruktiv bei der Entwicklung inspiriert. An dieser Stelle einen Großen Dank an unsere Kunden.

Auch Sie als Nochnichtkunden können in den Genuss unseres neuen Services kommen und ihn auf Herz und Nieren testen, wir werden Sie überzeugen. Vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin mit uns.